KRASS gegen HASS – Wir für #Respekt

Bestimmt ist fast jede*r von Euch schon einmal Hass im Netz begegnet. Eine gemeine Beschimpfung bei WhatsApp, ein fieses Foto auf Snapchat oder ein hässlicher Kommentar auf YouTube. Manchmal sind es ganz persönliche Anfeindungen, ein anderes Mal geht es gegen bestimme Personengruppen. Immer steckt eine gewisse Strategie dahinter. Diskriminierung, Hass und Mobbing haben im Internet viele Gesichter und einmal im Netz, kennen sie keine Grenzen. Doch wie kann eine respektvolle Kommunikation im Netz gelingen?

Macht mit bei unserem Filmwettbewerb KRASS GEGEN HASS! Wir für #Respekt!

Zeigt uns Eure Meinung, eure Ideen oder Projekte! Egal, ob mit Eurer Schulklasse oder im Rahmen einer Arbeits- oder Jugendgruppe. Dreht einen Film, der Möglichkeiten für einen respektvollen Umgang miteinander im Netz aufzeigt. Setzt Zeichen für Respekt und Toleranz! Die besten fünf Filme werden im September bei einer Preisverleihung in Offenbach gezeigt und die besten drei werden prämiert:

1. Platz: 500 Euro
2. Platz: 300 Euro
3. Platz: 100 Euro

Wie verbreitet ist Hass im Netz?

Mehr als die Hälfte der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren sind im Web schon auf Hasskommentare gestoßen. Und fragt man auch Erwachsene, sind es fast 80%, die schon einmal Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen haben.  

Die meisten Menschen wissen aber nicht, wie sie reagieren sollen, wenn sie Hass begegnen. Nur jede*r zweite traut sich, aktiv dagegen vorzugehen. Viele holen sich aus Scham oder Angst keine Hilfe oder äußern erst gar nicht ihre Meinung. Wer Hass im Netz erfährt oder beobachtet, muss ihn nicht hinnehmen!

Bedingungen und Einsendeschluss:

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Thema „Respekt im Netz“ filmisch umzusetzen. Dabei geht es in erster Linie nicht um Eure technischen Fähigkeiten – sondern um den Inhalt der Filme und Eure Kreativität.

  • Ihr seid zwischen 10 und 16 Jahren alt.
  • Ihr wohnt in der Stadt oder im Kreis Offenbach.
  • Euer Film zeigt nicht nur das Problem, sondern eine Möglichkeit Zeichen für Respekt und Toleranz zu setzen.
  • Euer Film ist nicht länger als 5 Minuten

Anmeldeschluss: 01. Mai 2019
Einsendeschluss: 15. August 2019

Alle wichtigen Infos, die notwendigen Formulare für die Anmeldung und hilfreiche Materialien findet ihr in unserem Downloadbereich.