KRASS gegen HASS 2020

Macht mit bei unserem

Filmwettbewerb KRASS GEGEN HASS!
Wir #ZUSAMMEN 2020

präsentiert von LUCAS internationales Festival für junge Filmfans

Und für die Zeit, bis wir uns alle wieder treffen dürfen und die Schulen und Jugendzentren wieder geöffnet sind, hier eine kleine

SOLO – CHALLENGE
#ZUSAMMEN

Schickt uns kurze Video-Clips (60 bis 90 Sekunden lang) zum Thema „Zusammenhalten in Zeiten von Corona“ oder „wie geht es nach Corona weiter?“
Mit allem, was für dich dazu gehört:

  • Zu Hause bleiben
  • Langeweile
  • Zu Hause lernen
  • Keine Schule
  • Sport zu Hause oder online
  • Mit Freunden telefonieren
  • Angst selbst krank zu werden
  • Sorgen um andere
  • Was dich sonst noch beschäftigt

  • wird die Welt sich verändern?
  • werden wir freundlicher miteinander umgehen?
  • wie schaffe ich die Klasse?
  • wird alles wieder wie vorher sein?

Was auch immer Euch bewegt, dreht ein Video und schickt es zusammen mit den Formularen für eure Anmeldung an: challenge@jugendamt-of.de oder schickt uns einen Download-Link.

Alle wichtigen Infos, die notwendigen Formulare für die Anmeldung und hilfreiche Materialien findet ihr in unserem Downloadbereich.

Zu gewinnen gibt es bei der Solo-Challenge 10x „Offenbachs großes Herz“-Gutscheine für den Offenbacher Einzelhandel im Wert von je 20 €!

***********   ***********   ************   ************   **************   ************   ************

…und für den „Krass gegen Hass“- Beitrag könnt Ihr schon mal die Ideen sammeln

Zeigt uns Eure Meinung, eure Ideen oder Projekte! Egal, ob mit Eurer Schulklasse oder im Rahmen einer Arbeits- oder Jugendgruppe.

KRASS gegen HASS – wir #ZUSAMMEN

ist dieses Jahr das Motto. Dreht einen Film, der Möglichkeiten für einen respektvollen Umgang miteinander im Netz und der Realität aufzeigt. Setzt Zeichen für Respekt und Zusammenhalt. Die besten fünf Filme werden im September bei einer Preisverleihung in Offenbach gezeigt und die besten drei werden prämiert:

1. Platz: 500 Euro
2. Platz: 300 Euro
3. Platz: 100 Euro

und für die 17 bis 23jährigen gibt es 250 Euro für den besten Film!

Wie verbreitet ist Hass im Netz?

Mehr als die Hälfte der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren sind im Web schon auf Hasskommentare gestoßen. Und fragt man Erwachsene, sind es fast 80%, die schon einmal Hassreden bzw. Hasskommentare im Internet gesehen haben.  

Die meisten Menschen wissen aber nicht, wie sie reagieren sollen, wenn sie Hass begegnen. Nur jede*r zweite traut sich, aktiv dagegen vorzugehen. Viele holen sich aus Scham oder Angst keine Hilfe oder äußern erst gar nicht ihre Meinung. Wer Hass im Netz erfährt oder beobachtet, muss ihn nicht hinnehmen!

Bedingungen und Einsendeschluss:

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Thema „wir #ZUSAMMEN“ filmisch umzusetzen. Dabei geht es in erster Linie um den Inhalt und eure Kreativität – nicht um eure technischen Fähigkeiten.

  • Ihr seid zwischen 10 und 16 Jahre oder 17 und 23 Jahre alt.
  • Ihr wohnt in der Stadt oder im Kreis Offenbach.
  • Euer Film zeigt nicht nur das Problem, sondern setzt ein Zeichen für Respekt und Zusammenhalt
  • Euer Film ist nicht länger als 5 Minuten

*** Teilnahmebedingungen ***


Anmeldeschluss: 31. Oktober 2020
Einsendeschluss: 31. Oktober 2020

Am Ende des Jahres finden dann die Jury-Sitzungen statt und – hoffentlich – auch die Preisverleihung!

In diesem Jahr ist das Jugendamt der Stadt Offenbach Veranstalter des Wettbewerbs mit freundlicher Unterstützung des Medienprojektzentrums Offener Kanal in enger Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendparlament der Stadt Offenbach und in Kooperation mit LUCAS, dem Filmfestival für junge Filmfans.

Natürlich werden wir auch weiterhin vom Netzwerk Medienkompetenz in Stadt und Kreis Offenbach unterstützt, die den Filmwettbewerb ins Leben gerufen hatten.

Die Schirmherrschaft für den Filmwettbewerb 2020 haben wieder Sabine Groß, Jugenddezernentin der Stadt Offenbach und Carsten Müller, Kreisbeigeordneter des Kreises Offenbach übernommen.

Alle wichtigen Infos, die notwendigen Formulare für die Anmeldung und hilfreiche Materialien findet ihr in unserem Downloadbereich.

Für Fragen zu dem Wettbewerb stehe ich gern zur Verfügung:

Gaby Meier
Jugendamt, Abteilung Kinder- und Jugendarbeit
Postadresse: Berliner Str. 100, 63065 Offenbach
Tel: 069-8065-2911 oder 0151-26135913
Mail: gaby.meier@offenbach.de